19. Ergebniskonferenz der Frauen- und Kinderärzte am 29. November 2011

Programm

 

Begrüßung
Dr. med. Michael Nitschke-Bertraud
Vorstandsmitglied der Sächsischen Landesärztekammer

Gynäkologie und Mammachirurgie

 

Moderation
Dr. med. Eike Simon

 

Kommentar zu den Ergebnissen der Erhebung 2010 im Leistungsbereich Gynäkologie
Dr. med. Eike Simon

 

Kommentar zu den Ergebnissen der Erhebung 2010 im Leistungsbereich Mammachirurgie
Dr. med. Steffen Handstein

Geburtshilfe und Neonatologie

 

Moderation
Jörg Stolle

 

Kommentar zum Qualitätsbericht Geburtshilfe 2010
Prof. Dr. med. habil. Holger Stepan

 

Zum Stand des Pulsoximetrie-Screening
Dr. med. Frank-Thomas Riede

 

Ergebnisse und Stand der Arbeit der Projektgruppe Müttersterbefälle
Prof. Dr. med. habil. Holger Stepan

 

Kasuistik: Todesfall bei HELLP-Syndrom
Jörg Stolle

 

Gestationsdiabetes - Vertrag der AOK PLUS
PD Dr. med. habil. Ulrike Rothe, Dipl.-Ing. Gabriele Müller

 

Kommentar zur Erhebung Neonatologie 2010
Dr. med. habil. Jürgen Dinger

 

Langzeitprobleme ehemaliger Frühgeborener
Prof. Dr. med. habil. Eva Robel-Tillig

 

Kasuistik: Todesfall
Prof. Dr. med. Ulrich Thome

 

Kasuistik: Kernikterus
Prof. Dr. med. habil. Eva Robel-Tillig

 

Diskussion nach jedem Referat

 

 

Referenten
Dr. med. Eike Simon, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Gynäkologie, Torgau
Dr. med. Steffen Handstein, Mitglieder der Arbeitsgruppe Gynäkologie, Görlitz
PD Dr. med. habil. Jürgen Dinger, Mitglieder der Arbeitsgruppe Perinatologie/Neonatologie, Dresden
Prof. Dr. med. habil. Holger Stepan, Mitglieder der Arbeitsgruppe Perinatologie/Neonatologie, Leipzig
Jörg Stolle, Mitglied der Arbeitsgruppe Perinatologie/Neonatologie, Chemnitz
Dr. med. Frank-Thomas Riede, Herzzentrum Leipzig
Dipl.-Ing. Gabriele Müller, Institut für Informatik und Biometrie der Universität Dresden
Prof. Dr. med. Ulrich Thome, Mitglied der Arbeitsgruppe Perinatologie/Neonatologie, Leipzig
PD Dr. med. habil. Ulrike Rothe, Institut für Informatik und Biometrie der Universität Dresden
Prof. Dr. med. habil. Eva Robel-Tillig, Mitglieder der Arbeitsgruppe Perinatologie/Neonatologie, Leipzig

 

 

Kontakt
Sächsische Landesärztekammer
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Referat Projektgeschäftsstelle Qualitätssicherung
Telefon: 0351 8267 386
Telefax: 0351 8267 382
E-Mail:pgsqs@slaek.de

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Ärzteblatt

  • 4/2018 Editorial: Der Trend zum bewussten Leben
    Note 2,3 für die Landesärztekammer
    Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin Sachsen am Start
    Medizin an der Grenze
    Risiken bei nicht sorgfältiger Krankschreibung
    Dringend Ärzte zur Abnahme von MFA-Prüfungen gesucht
    Ausstellung: Steffen Fischer