Mentorenschulung - Berufsausbildung zur MFA Fortbildungsreihe

Ausbildung systematisch und strukturiert planen, durchführen und kontrollieren

Die gestiegenen inhaltlichen Anforderungen und die gewachsenen pädagogischen Herausforderungen in der beruflichen Bildung machen berufs- und arbeitspädagogisches Know-how für die Ausbilder zunehmend unverzichtbar. Nicht zuletzt mit Blick auf die Sicherung eines qualifizierten Fachkräftenachwuchses ist eine umfassende, systematische, nach genau bestimmten Ordnungsprinzipien erfolgende Vorbereitung der Auszubildenden auf ihr Berufsleben erforderlich.

 

Diese Fortbildungsreihe richtet sich an Medizinische Fachangestellte, die als Mentor für die Auszubildende fungieren und an der Planung, Durchführung und Kontrolle der praktischen Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten mitwirken. Auf der Grundlage der rechtlichen Rahmenbedingungen vermittelt sie Ausbildungsinhalte und leitet die Auszubildende an.

 

In der Fortbildung erwerben sie das zur Berufsausbildung erforderliche pädagogische, organisatorische und rechtliche Grundwissen und wird mit den wichtigsten Ausbildungsmethoden vertraut gemacht.

 

Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahme an der Fortbildung setzt einen qualifizierten Berufsabschluss gemäß der Verordnung über die Berufsausbildung zur Medizinischen Fachangestellten/Arzthelferin oder dem Krankenpflegegesetz voraus. Darüber hinaus müssen mindestens drei Jahre Berufstätigkeit nachgewiesen werden.

Fortbildungsreihe 1 und 2
Ausbildung vorbereiten und strukturiert planen

  • rechtliche Rahmenbedingungen der Ausbildung kennen und in der Ausbildung umsetzen (allgemeine und berufsbezogene Grundlagen)
  • Rechte und Pflichten des Ausbilders und der Auszubildenden kennen
  • Bewerberauswahl, Ausbildungsmarketing
  • Probezeit organisieren, gestalten und bewerten
  • Ausbildungsplan unter Berücksichtigung der Praxisgegebenheiten erstellen

Fortbildungsreihe 3 und 4
Ausbildung durchführen und kontrollieren, Prüfungen

  • Fachkenntnisse (nach aktuellen Richtlinien und Standards) vermitteln
  • Lernerfolge zuverlässig kontrollieren und sichern
  • Prüfungsanforderungen kennen
  • Prüfungsvorbereitung gestalten

weitere Fortbildungsreihen
Themen nach Bedarf der Teilnehmer

 

Referentin: Frau Marina Hartmann 

 

Termine:
Fortbildungsreihe 1 und 2
20.10.2017 Achtung Kurs ist ausgebucht!
08.12.2017
jeweils 8.30 bis 15.30 Uhr
 
Fortbildungsreihe 3 und 4
21.10.2017 Achtung Kurs ist ausgebucht!
09.12.2017
jeweils 8.30 bis 15.30 Uhr
 
Teilnahmegebühr: 80,00 EUR/je Fortbildungstag

 

Veranstaltungsort: Sächsische Landesärztekammer, Seminarraum Hope Bridges Adams Lehmann, Schützenhöhe 16, 01099 Dresden

Anmeldung/Auskunft:

Marina Hartmann

Schützenhöhe 16
01099 Dresden

Telefonnummer
0351 8267-170
Faxnummer
0351 8267-172

Seitenfunktionen

Partner

  • MFA-Video
  • vmf
Meine SLÄK