Neu erschienen: Praxis-Leitlinie Fettstoffwechselstörungen

21.07.2005

Dresden: Die vorliegende 2. Auflage der Leitlinie "Diagnostik und Therapie von Fettstoffwechselstörungen" ist eine Handlungsanleitung für die Praxis, die auf den evidenzbasierten Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, der Europäischen Kardiologen-Gesellschaft, der Europäischen Arteriosklerose-Gesellschaft, der Amerikanischen Diabetesgesellschaft und dem National Cholesterol Education Program der USA (American Heart Association) basiert. Sie wurde von der Fachkommission Diabetes in Sachsen herausgegeben.

 

Die Leitlinie soll Hausärzten, Diabetologen, Endokrinologen, Kardiologen, Angiologen, Neurologen, Gefäßchirurgen in Niederlassung und Klinik eine Hilfe sein bei der täglichen Arbeit mit Patienten, die an Fettstoffwechselstörungen leiden. Sie soll die Grundlage für Versorgungskorridore bilden. Gleichzeitig stellt sie eine Basis für die niedergelassenen Ärzte in der Diskussion mit den Kostenträgern dar.

 

Bei der vorliegenden Version sind Evidenzgrade nur im Literaturverzeichnis zusammengestellt. Wesentliche Aussagen beruhen auf der aktuellen wissenschaftlichen Evidenz. Zusätzlich sind die Lipidapherese-Zentren in Sachsen aufgeführt.

 

Für viele klinisch relevante Probleme liegt bisher allerdings keine Evidenz vor. Die entsprechenden Empfehlungen basieren deshalb auf einem breiten nationalen Expertenkonsens.

 

Die Kapitel sind gegliedert in: Physiologie und Pathophysiologie, Klassifikation, Diagnostik, Bestimmungsverfahren, Zielwerte und Therapie des Stoffwechsels und der Stoffwechselstörungen. Zu den namhaften wissenschaftlichen Autoren gehören unter anderem Prof. Dr. Hanefeld, Prof. Dr. Schulze, Dr. Sturm sowie Prof. Dr. Berthold von der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft in Köln.

 

Die 2. Auflage kann gegen eine Schutzgebühr von 5,00 EUR per Fax unter 0351 3177 233 bestellt werden.

 

Weitere Informationen unter 0351 3177 232 bei Frau Wünsche.

Seitenfunktionen

Partner

Meine SLÄK

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Veranstaltungen für MFA