"Sachsen impft!" startet

01.04.2007

„Sachsen impft!” - Prävention durch Schutzimpfungen
Gemeinsame Pressemitteilung der Sächsischen Landesärztekammer und Landesapothekerkammer

 

Dresden, 3. April 2007: Schutzimpfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten Präventivmaßnahmen in der Medizin. In Deutschland besteht jedoch keine generelle Impfpflicht, sodass inzwischen weniger als die Hälfte der Erwachsenen im erwerbsfähigen Alter, bei den Senioren sogar nur jeder Dritte, einen ausreichenden Impfschutz besitzt.

 

Aus diesen Gründen starten die Sächsische Landesapothekerkammer, die Sächsische Landesärztekammer und der Landesverband Sachsen der Ärzte und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) unter Schirmherrschaft der Sächsischen Staatsministerin für Soziales Frau Helma Orosz vom 1. bis 30. April 2007 eine gemeinsame landesweite Impfkampagne unter dem Slogan "Sachsen impft!". In diesem Zeitraum findet auch zum wiederholten Male die Europäische Impfwoche "Prevent.Protect.Immunize." statt.

 

 

Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung:

Frau Wolf, Sächsische Landesapothekerkammer, 0351 26393214
Herr Köhler, Sächsische Landesärztekammer, 0351 8267160

Seitenfunktionen

Partner

Meine SLÄK

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Veranstaltungen für MFA