Merkblatt zur Gründung von MVZ

15.10.2008

Pressemitteilung des NAV-Virchow-Bundes

 

Berlin, 15.10.08: Der NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, hat ein neues Merkblatt "Der Weg zum MVZ-Arzt" erstellt, um Ärzten eine aktuelle Orientierungshilfe an die Hand zu geben. Darin werden drei Möglichkeiten, wie ein Arzt in ein MVZ eintreten kann, beleuchtet: MVZ-Gründung durch Vertragsärzte, Praxisverkauf und Anstellung des verkaufenden Arztes bzw. eines Arztes, der bislang nicht als Vertragsarzt zugelassen ist. Das Merkblatt führt auf, welche Punkte für einen Gesellschaftsvertrag beachtet werden müssen, damit das MVZ genehmigt werden kann. Die Vorteile der möglichen unterschiedlichen Rechtsformen für ein MVZ werden ebenso erläutert wie die Bestimmungen eines Praxisübernahme- und dazugehörigen Anstellungsvertrages.

 

Der Service einschließlich der Musterverträge ist für Mitglieder des Verbandes kostenfrei. Nichtmitglieder erhalten gegen eine Gebühr von 2 Euro nur das Merkblatt. "Der Weg zum MVZ-Arzt" kann telefonisch oder schriftlich bestellt werden bei:

 

NAV-Virchow-Bund
Abteilung Service
Postfach 10 26 61
50466 Köln
Fon: (02 21) 97 30 05-0
Fax: (02 21) 7 39 12 39
E-Mail: info@nav-virchowbund.de

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte