Zwischen Augenmaß und Überfluss: Welches Screening ist notwendig oder sinnvoll?

26.03.2013

Vorsorgeuntersuchung und Screening haben einen guten Klang - bei Ärzten wie bei der Bevölkerung, wie auch zum Teil bei den Kostenträgern. Denkt doch jeder, man könne durch frühzeitiges, vorsorgliches Hinschauen eine spätere Krankheit oder Komplikation mit ihrer Krankheitslast und ihren Kosten vermeiden. Alle haben das gute Gefühl, auf jeden Fall alles unternommen zu haben, was nützlich sein konnte.

 

Ganz im Kontrast dazu gibt es für die wenigsten Vorsorgen und Screening-Programme den wirklichen Nachweis, dass sie tatsächlich Krankheitslast oder Kosten verringern. Wenig bekannt ist auch über die Folgen von Zufallsbefunden, die bei derartigen Untersuchungsbatterien mit erhoben werden - ganz zu schweigen von den eigenen Kosten, die sie generieren. Mehr noch - vor allem im Klinikalltag - haben sich traditionelle Routinen etabliert, die eine unausgesprochene, quasi "heimliche", Screening-Situation schaffen.

 

Der hier angekündigte Themenvormittag will diesen Leistungsbereich unserer alltäglichen Medizin kritisch überprüfen und die Frage stellen: Welches Screening, welche Vorsorge erfüllt ihren eigentlichen messbaren Zweck und an welcher Stelle machen wir vielleicht systematisch zu wenig, reflektiert zu viel? Der erste Themenblock behandelt die Vorsorgen, die überwiegend in der ambulanten Medizin vorgenommen werden, der zweite die mehr in der stationären Versorgung verankerten Maßnahmen. Wir hoffen, mit der Auswahl der Themen und vor allem der ReferentInnen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Veranstaltungsdaten
Termin:13. April 2013, 09.30 - 13.30 Uhr
Ort:Sächsische Landesärztekammer, Erwin-Payr-Saal, Schützenhöhe 16, 01099 Dresden
 keine Teilnehmergebühren

 

Sie können sich den Flyer zur Veranstaltung ausdrucken.

 

Das Anmeldeformular finden Sie hier:

 

Die Fortbildungsveranstaltung ist mit 5 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Seitenfunktionen

Partner

  • Ärzte für Sachsen
  • Bündnis Gesundheit
Mein Konto

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Häufig besuchte Seiten