Arbeitsgruppe Externe Qualitätssicherung in der Geburtshilfe/Neonatologie

Aufgaben

Perinatal- und Neonatalstatistiken als externe Qualitätssicherungsmaßnahmen liefern seit Jahren wesentliches Material für bundesweite und landesspezifische Vergleiche. Außerdem sind sie zu einem wichtigen Instrument für die interne Qualitätskontrolle in den beteiligten Kliniken geworden. Anhand der Statistiken und der von der Projektgeschäftsstelle erarbeiteten Zusatzauswertungen haben die Mitglieder der Arbeitsgruppe Perinatologie/Neonatologie wesentliche Schlussfolgerungen für die Verbesserung derSchwangerschaftsvorsorge sowie das geburtshilfliche und neonatologische Management abgeleitet.

In Sachsen wurden seit 1993 jährlich die Perinatal- und Neonatalstatistiken sowie ausführliche Kommentare zu richtungsweisenden Ergebnissen veröffentlicht und den Kliniken zur Verfügung gestellt.

Sie sind nicht nur für klinisch tätige, sondern auch niedergelassene Frauen- und Kinderärzte sowie Ärzte im Praktikum und Hausärzte von Interesse.


Mitglieder

Dr. med. Gabriele Kamin (Dresden) - Vorsitzende
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Prof. Dr. med. habil. Holger Stepan (Leipzig)
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Jörg Stolle (Chemnitz)
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunkt Spez. Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Dipl.-Med. Kristina Winkler (Görlitz)
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunkt Spez. Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Dip.-Med. Regine Neidel (Zwickau)
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

PD Dr. med. habil. Jürgen Dinger (Dresden)
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neonatologie

Prof. Dr. med. Ulrich Thome (Leipzig)
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neonatologie

Dr. med. Norbert Lorenz (Dresden)
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neonatologie

Dr. med. Andreas Huster (Chemnitz)
Facharzt für Kinderheilkunde, Schwerpunkt Neonatologie


Statistik

Einmal jährlich wird die Arbeitsgruppe Externe Qualitätssicherung Geburtshilfe/Neonatologie Rechenschaft über ihre Tätigkeit ablegen. Sie finden dann hier die Berichte und Statistiken.


Kontakt

Sächsische Landesärztekammer
Projektgeschäftsstelle Qualitätssicherung

Schützenhöhe 16
01099 Dresden

Telefonnummer
0351 8267 386
Faxnummer
0351 8267 382

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Ärzteblatt

  • 10/2019 Netzhaut-Komplikationen bei Diabetes mellitus
    30 Jahre Deutsche Einheit
    10 Jahre Netzwerk „Ärzte für Sachsen”
    Ärztinnenblatt – Reaktionen