Digitalisierung in der Medizin

Clinicum Digitale - Digitalisierung in der Medizin

Clinicum Digitale - Digitalisierung in der Medizin

Die interdisziplinäre Veranstaltungsreihe mit Impulstag, aufbauenden Modulen und Perspektivtage soll Mediziner, Informatiker und Ingenieure zusammenführen, um digitale Medizin gemeinsam aktiv zu gestalten. Dabei wird das BÄK-Curriculum (24 UE) "Digitale Gesundheitsanwendungen in Praxis und Klinik" absolviert.



Wir laden Sie ganz herzlich zur Auftaktveranstaltung, dem 1. Digitalen Impuls-Tag, am 18. Januar 2020, ein: Die mit 8 Fortbildungspunkten anerkannte Veranstaltung bietet einen spannenden Einblick in aktuelle Entwicklungen und Problemfelder im zunehmend digitalisierten Gesundheitswesen. Sie richtet sich an die gesamte Ärzteschaft sowie an Informatiker und Studenten beider Professionen. Dabei werden Themen von nationalen Digitalisierungsstrategien bis zu künstlichen Intelligenzen und Telemedizin ergründet. Weiterführende Informationen zum Clinicum Digitale und die Möglichkeit zur Anmeldung am 1. Digitalen Impuls-Tag finden sie im Internet unter:



zur Veranstaltungshomepage

Kooperationsveranstaltung der Sächsischen Landesärztekammer und der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus
Termin: 18.01.2020, 09.30 – 18.00 Uhr

Ort: Sächsische Landesärztekammer, Festsaal Carl-Gustav-Carus

Schützenhöhe 16, 01099 Dresden

Gebühren: 70,00 EUR für Ärzte, Informatiker, Ingenieure
20,00 EUR Unkostenbeitrag für Studenten
Anmeldeschluss: 10.01.2020

FZ08

Clinicum Digitale - Digitalisierung in der Medizin

Clinicum Digitale - Digitalisierung in der Medizin

Die Initiative "Clinicum Digitale" wurde von Dresdner Studenten in Kooperation mit der Sächsischen Landesärztekammer und der Technischer Universität Dresden ins Leben gerufen. Die interdisziplinäre Veranstaltungsreihe mit Intensivtagen, aufbauenden Modulen und Perspektivtagen soll Mediziner, Informatiker und Ingenieure zusammenführen, um digitale Medizin gemeinsam aktiv zu gestalten. Dabei werden auch die Inhalte des BÄK-Curriculums (24 UE) "Digitale Gesundheitsanwendungen in Praxis und Klinik" absolviert.

Die Fortschritte in der Informationstechnologie werden die Medizin der Zukunft und mit ihr das Berufsbild des Arztes maßgeblich prägen und verändern. Nur gemeinsam mit Fachleuten aus Informatik und Technik können Mediziner den bevorstehenden Wandel aktiv gestalten. Die Veranstaltungsreihe teilt sich in einen breit angelegten Impuls - Tag am 18.01.2020 und ein sich daran anschließend vertiefendes Curriculum über 40 Stunden.

Inhaltlich teilt das Clinicum Digitale das Feld der medizinischen Digitalisierung in zwei Module, Human Interface & Robotics und Data Science & Machine Learning. In ihrem Kontext werden rechtliche, wirtschaftliche und auch ethische Aspekte besprochen. Sämtliche Inhalte sind dabei in einen praktischen Kontext gesetzt.

Modulübersicht

Terminübersicht:
27./28.03.2020 - Intensivtage
08./09.05.2020 - Modultage
19./20.06.2020 - Perspektivtage

Weiterführende Informationen zum Clinicum Digitale und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sie im Internet unter:



zur Veranstaltungshomepage

Kooperationsveranstaltung der Sächsischen Landesärztekammer und der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus
Termine:
27./28.03.2020 - Intensivtage
08./09.05.2020 - Modultage
19./20.06.2020 - Perspektivtage

Ort: Sächsische Landesärztekammer

Schützenhöhe 16, 01099 Dresden

Gebühren:
480,00 EUR für Mitglieder,
520,00 EUR für Nichtmitglieder,
120,00 EUR Kostenbeitrag für Studenten
Anmeldeschluss: 10.03.2020

FZ40

Seitenfunktionen

Partner

  • clinicum digitale
Mein Konto

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte