STEX in der Tasche - wie weiter?"Chancen und Perspektiven im sächsischen Gesundheitswesen"

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, die Sächsische Landesärztekammer, die Krankenhausgesellschaft Sachsen und die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen laden alle Medizinstudenten, die PJ-ler und andere Interessierte herzlich ein zu einer

Informationsveranstaltung für Medizinstudenten und Jungärzte
 
am 9. Juni 2010 ab 15:00 Uhr c.t.
 
in das Medizinisch-Theoretische Zentrum
der Technischen Universität Dresden, Fiedlerstraße 42, 01307 Dresden.

Nach einer einführenden Vortragsveranstaltung im Hörsaal informieren und beraten Sie im Foyer ab etwa 16:00 Uhr erfahrene Ärzte, Geschäftsführer sächsischer Krankenhäuser, Vertreter ärztlicher Standesorganisationen in Sachsen und der Sächsischen Apotheker- und Ärztebank zu Chancen und Einsatzmöglichkeiten im

  • ambulanten Bereich,
  • stationären Bereich,
  • öffentlichen Gesundheitsdienst

zu Themen wie

  • individuelle Gestaltung der Weiterbildung,
  • Karrierechancen im Krankenhaus,
  • Gründung oder Übernahme einer Praxis,
  • Berufsmöglichkeiten im Öffentlichen Gesundheitsdienst,
  • Fördermöglichkeiten.

Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt sein.

Der Einladungsflyer mit dem genauen Programm steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen unter Arzt-in-Sachsen@slaek.de zur Verfügung.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Ärzteblatt

  • 10/2018 Wohin zieht es den ärztlichen Nachwuchs?
    Mutterschutz im stationären Gesundheitswesen
    Protonentherapie in der Radioonkologie
    Als Arzt in Peru: Ein Erfahrungsbericht