Klinikum Mittleres Erzgebirge

Organisationsbeauftragter für die Weiterbildung zum Facharzt Gebiet Allgemeinmedizin für beide Einrichtungen (Haus Zschopau und Haus Olbernhau) ist der Lt. Chefarzt Dr. Heide.

 

Die Weiterbildungszeiten umfassen:

  • 36 Monate in der stationären Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin, davon bis zu 18 Monate in den angegebenen Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung
  • bis zu 6 Monate im Gebiet Chirurgie.

Die Ableistung dieser Zeiten ist grundsätzlich "im Verbund" beider Häuser möglich.

 

Haus Zschopau:

  • Klinik für Innere Medizin - Chefarzt Dr. Atmanspacher
    Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin: 3 Jahre
    Fachgebiet Kardiologie: 3 Jahre
  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie / Darmzentrum - Chefarzt Dr. Dorn
    Fachgebiet Viszeralchirurgie: 2 Jahre
    Common Trunk Chirurgie (gemeinsam mit Unfallchirurgie): 2 Jahre
  • Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie - Chefarzt Dr. Haselhoff
    Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie: 2 Jahre
    Common Trunk Chirurgie (gemeinsam mit Viszeralchirurgie): 2 Jahre
  • Klinik für Gynäkologie / Geburtshilfe - Lt. OÄ Dr. Gebhardt
    Fachgebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe: 5 Jahre (volle Weiterbildungszeit)
  • Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin - Chefarzt Dr. Heide
    Fachgebiet Anästhesie: 4 1/2 Jahre, davon 1 Jahr im Bereich Intensivmedizin

 

Haus Olbernhau:

  • Klinik für Innere Medizin - Chefärztin Dipl.-med. Uhlig
    Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin: 3 Jahre
  • Klinik für Chirurgie - Chefarzt Dr. Friedrich
    Basisweiterbildung im Bereich Chirurgie: 2 Jahre

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Veranstaltungen für MFA

Ärzteblatt

  • 2/2018 Editorial: Gedanken zum neuen Mutterschutzgesetz
    Das neue ärztliche Gelöbnis des Weltärztebundes
    Sächsisches ARE- / Influenza-Sentinel 2016 /2017
    Patienten in Sachsen zufrieden
    Opfer der NS-Krankenmorde geehrt