Aktuelle Hinweise zu Veranstaltungen, Gremiensitzungen und Prüfungen der Sächsischen Landesärztekammer

14.06.2021

Auf Grund der aktuellen Entwicklung hat die Sächsische Landesärztekammer folgende Regelungen getroffen:

Hygieneplan und wichtige Hinweise für Besucher

  • Es besteht eine generelle Maskenpflicht in den Gebäuden der Landesärztekammer.
  • Die Testpflicht für Teilnehmer an Gremiensitzungen, Prüfungen und Weiterbildungen sowie für Mitarbeiter mit Kundenkontakt entfällt inzidenzabhängig.

Sitzungen

  • Vorstandssitzungen finden als Hybridveranstaltungen (Präsenz/Online) oder in Präsenz statt.
  • Alle regionalen KÄK-Veranstaltungen und Vorstandssitzungen sind in Abhängigkeit der regionalen Inzidenzen als Hybridveranstaltung oder in Präsenz möglich.
  • Gremiensitzungen (Ausschüsse, Arbeitsgruppen) können in Abhängigkeit der regionalen Inzidenzen als Hybridveranstaltungen oder in Präsenz durchgeführt werden.

Veranstaltungen

  • Fortbildungsveranstaltungen der Sächsischen Landesärztekammer finden wieder statt.
  • Alle Weiterbildungsveranstaltungen der Sächsischen Landesärztekammer, die zu qualifizierten Abschlüssen führen und vertragsrelevant für die Teilnehmer sind, werden unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchgeführt. Dazu gehören auch die NäPa-Kurse. Teilnehmer können die Kurse allerdings jederzeit kostenfrei stornieren (MFA-Fortbildung betreffend bitte das zuständige Referat kontaktieren).
  • Für alle Teilnehmer an Sitzungen, Weiterbildungsveranstaltungen oder prüfungsvorbereitenden MFA- sowie NäPa-Kursen gilt eine generelle Maskenpflicht auch in den Sitzungs- und Unterrichtsräumen.
  • Ärztlich-medizinische Veranstaltungen von externen Anbietern im Haus können ab dem 1. Juni 2021 wieder stattfinden.
  • Fragen zu einzelnen Veranstaltungen richten Sie bitte an das Referat Fortbildung: fortbildung@slaek.de

Prüfungen

  • Prüfungen im Bereich Weiterbildung und Fachsprachenprüfungen finden statt.
  • Prüfungen MFA sowie NäPa-Prüfungen finden statt.
  • Die Testpflicht für Prüfungsteilnehmer entfällt inzidenzabhängig.

Zugang zum Kammergebäude

  • Das Kammergebäude (Haus I und II) ist für den öffentlichen Besucherverkehr ab dem 14. Juni 2021 wieder geöffnet.
  • Kammermitglieder können wie bisher ihre Angelegenheiten auch elektronisch, postalisch oder per Telefon klären.
 
Alle Maßnahmen werden regelmäßig der aktuellen Lage angepasst.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Aktuelle Meldungen

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte