Arzt (m/w)

Für die bei der Sächsischen Landesärztekammer angesiedelte Landesgeschäftsstelle für die sektorenübergreifende Qualitätssicherung sowie für die Projektgeschäftsstelle Externe Qualitätssicherung Sachsen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Arzt (m/w) in Vollzeit.

 

Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Landesgeschäftsstelle sektorenübergreifende Qualitätssicherung
    (20 Stunden/Woche)
    Leitung der Geschäftsstelle, u. a. Beratung der Leistungserbringer zu den Verfahren, Betreuung des Lenkungsgremiums, Unterstüt-zung bei Fachgesprächen und Begehungen, Erstellen der Berichte gegenüber dem Lenkungsgremium und Erstellung und Abstimmung des Qualitätssicherungsergebnisberichts für die Institution nach § 137a SGB V. Besonders wichtig wird die Förderung der Akzeptanz des Verfahrens bei den Leistungserbringern sein.
  • Projektgeschäftsstelle Externe Qualitätssicherung Sachsen
    (20 Stunden/Woche)
    Unterstützung der Ärztlichen Leitung der Geschäftsstelle, u. a. bei der Betreuung fachspezifischer Arbeitsgruppen, Unterstützung der Krankenhäuser bei der Umsetzung der Maßnahmen zur externen Qualitätssicherung, Übernahme von Aufgaben im Rahmen weiterer Richtlinien des G-BA.

 

Erwartet wird ein abgeschlossenes medizinisches Hochschulstudium mit mehrjähriger Berufserfahrung. Facharztqualifikation erwünscht. Zusatzausbildung in Qualitätssicherung/ Qualitätsmanagement und/ oder mehrjährige praktische Erfahrungen in der Qualitätssicherung. Erfahrungen in der Administration und im gesundheitspolitischen Umfeld sind von Vorteil. Wichtig sind eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz, Einsatzbereitschaft und Teamgeist. Sie verfügen über einen selbstständigen und ausgesprochen verantwortungsbewussten Arbeitsstil. Gremienkompetenz und Verhandlungsgeschick mit sicherem Auftreten sowie Gewandtheit in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Der sichere Umgang mit MS Office Produkten wird vorausgesetzt.

 

Wir bieten Ihnen ein herausforderndes Aufgabenfeld mit hoher Verantwortung im Bereich der bundesweit verbindlich vorgegebenen Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie einen partizipativen und teamorientierten Arbeitsstil in einer wertschätzenden Atmosphäre. Ein flexibles Gleitzeitmodell ermöglicht Ihnen eine in großen Teilen (abhängig von der Gremientätigkeit) autonome Arbeitszeitgestaltung. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und beinhaltet zusätzliche Sozialleistungen.

 

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gern auch per E-Mail, spätestens bis zum 28.01.2018 an die
 
Projektgeschäftsstelle Externe Qualitätssicherung Sachsen
bei der Sächsischen Landesärztekammer
Dipl.-Med. Annette Kaiser
Schützenhöhe 16, 01099 Dresden
E-Mail: aegf@slaek.de
Tel. 0351 8267380.

Seitenfunktionen

Partner

Meine SLÄK

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Veranstaltungen für MFA

Kulturelle Veranstaltungen