Aktuelle Meldungen

  • 21.06.2017

    Sächsische Landesärztekammer gibt sich modernes Leitbild

    Der Vorstand der Sächsischen Landesärztekammer hat ein überarbeitetes Leitbild verabschiedet. Das moderne Leitbild der Ärztekammer dient der Darstellung ihres Wertekanons, ihrer Ziele und der Zielerreichung. Pressemitteilung "Sächsische Landesärztekammer gibt sich modernes Leitbild": weiterlesen...
  • 19.06.2017

    27. Sächsischer Ärztetag/56. Kammerversammlung

    Alle Beschlüsse und Pressemitteilungen des 27. Sächsischen Ärztetages, welcher vom 16.-17. Juni 2017 in Dresden stattfand, können Sie hier ausführlich nachlesen Pressemitteilung "27. Sächsischer Ärztetag/56. Kammerversammlung": weiterlesen...
  • 19.06.2017

    Pretest für Patientenfragebogen in Einrichtungen mit Herzkathetermessplatz

    Das IQTIG hat im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses einen Fragebogen zur geplanten Patientenbefragung im Qualitätssicherungsverfahren Koronarintervention (PCI) und Koronarangiographie entworfen. Interventionell kardiologisch tätige Arztpraxen bzw. Krankenhäuser haben die Möglichkeit zur Teilnahme am Pretest. Anmeldeschluss zur Teilnahme ist am 26.06.2017. Pressemitteilung "Pretest für Patientenfragebogen in Einrichtungen mit Herzkathetermessplatz": weiterlesen...
  • 12.06.2017

    Sächsisches Ärzteparlament tagt in Dresden

    Am 16. und 17. Juni 2017 kommen die Mandatsträger der sächsischen Ärzte zum 27. Sächsischen Ärztetag und zur 56. Kammerversammlung in Dresden zusammen. Pressemitteilung "Sächsisches Ärzteparlament tagt in Dresden": weiterlesen...
  • 02.06.2017

    3. Juni 2017: Tag der Organspende

    Unter dem Motto „Richtig. Wichtig. Lebenswichtig." findet am Samstag, den 3. Juni 2017, der Tag der Organspende statt. Jeden Tag sterben in Deutschland drei Patienten, die durch eine Organspende hätten gerettet werden können. Bundesweit warten 10.000 Menschen auf eine lebensrettende Transplantation. Pressemitteilung "3. Juni 2017: Tag der Organspende ": weiterlesen...
  • 24.05.2017

    Impfungen: BGH entscheidet im Zweifel für den Schutz des Kindes

    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, wenn sich getrennt lebende Eltern über das Impfen ihres Kindes streiten, dann kann ein Familienrichter dem Befürworter zur Durchsetzung verhelfen. Diese Entscheidung, ob ein Kind geimpft wird oder nicht, hat weitreichende Konsequenzen. Pressemitteilung "Impfungen: BGH entscheidet im Zweifel für den Schutz des Kindes": weiterlesen...
  • 24.05.2017

    120. Deutscher Ärztetag in Freiburg eröffnet

    Am 23. Mai 2017 begann der 120. Deutsche Ärztetag in Freiburg. „Das deutsche Gesundheitssystem gehört zu den besten der Welt. Es bietet allen Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und sozialen Status direkten Zugang zu hochwertiger ärztlicher Versorgung. Das sollten sich diejenigen vor Augen führen, die von Gerechtigkeitslücken sprechen und als vermeintlich gerechtere Alternative die Einheitskasse propagieren." Das sagte Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery zur Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetages in Freiburg.

    Pressemitteilung "120. Deutscher Ärztetag in Freiburg eröffnet": weiterlesen...

  • 16.05.2017

    10 Mill. Euro für die Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Die Sächsische Staatsregierung hat eine neue Richtlinie des Gesundheitsministeriums zur Förderung der Digitalisierung im Gesundheitswesen verabschiedet. Insgesamt 10 Mill. Euro stellt der Freistaat 2017/2018 dafür zur Verfügung. Pressemitteilung "10 Mill. Euro für die Digitalisierung im Gesundheitswesen": weiterlesen...
  • 24.04.2017

    Digitalisierung im Gesundheitswesen

    Die Digitalisierung hält auch im Gesundheitswesen verstärkt Einzug. Zu einem Spitzengespräch über Maßnahmen insbesondere in Sachsen kommt am 25. April 2017 der sächsische Ministerpräsident, Stanislaw Tillich, in die Sächsische Landesärztekammer. Pressemitteilung "Digitalisierung im Gesundheitswesen": weiterlesen...
  • 24.04.2017

    Europäische Impfwoche 2017 - Impfungen wirken

    Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen in der Medizin. Sie schützen in jeder Lebensphase – vom Säuglingsalter bis ins hohe Erwachsenenalter. Indirekt werden auch diejenigen geschützt, die zum Beispiel wegen einer Grunderkrankung oder zu jungen Alters nicht geimpft werden können. Doch es gibt noch immer Impflücken in allen Altersstufen und Regionen. Dies zeigt eine neue interaktive Karte des Robert Koch-Instituts am Beispiel der Masern-Impfung. Pressemitteilung "Europäische Impfwoche 2017 - Impfungen wirken": weiterlesen...

Seitenfunktionen

Partner

  • Arztausweis
  • Gesunde Sachsen
  • Online-Punktekonto (über das Mitgliederportal
  • Onlinemeldung von Veranstaltungen
Meine SLÄK

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Ärzteblatt

  • 6/2017 Editorial: Regeln
    Sicherung der ärztlichen Freiberuflichkeit
    Ärzte für Sachsen:On Tour im Erzgebirgskreis
    Harninkontinenz
    Relativierung und Subjektivität von Gesundheit und Krankheit in Petrarcas Lebensratgeber