Zehn Jahre Herzzentren in Sachsen

25.05.2005

Mit dem Herzen fürs Herz - nach diesem Motto arbeiten seit nunmehr zehn Jahren international erfahrene Ärzte und Wissenschaftler in den Herzzentren Leipzig und Dresden. Dieser Tage begehen sie in Festveranstaltungen ihre Jubiläen.

 

In den Herzzentren Dresden und Leipzig werden alle Formen der Herzerkrankungen und kardiovaskulären Erkrankungen nach modernen Strategien untersucht und behandelt. Die engagierten Ärzte und Pflegekräften sind dafür Tag und Nacht im Einsatz. In hochmodern ausgestatteten Häusern arbeiten international anerkannte Fachleute kollegial zum Wohle der Patienten zusammen und pflegen intensive Kontakte zu den niedergelassenen Kollegen, zu anderen Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen und insbesondere Universitätskliniken im nationalen und internationalen Umfeld.

 

Eine besonders enge Zusammenarbeit besteht zum Dresdner Universitätsklinikum und der Universität Leipzig. Die Verbindung mit den Universitäten eröffnet die Möglichkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit über die hauseigenen Disziplinen hinaus und die wechselseitige Nutzung neuester Erkenntnisse. Das spürt zuallererst der Patient.

 

Bereits am 3. Juni 2005 findet eine Festveranstaltung im Herzzentrum Leipzig mit dem Gastredner Horst Seehofer statt. Am 11. Juni 2005 folgt das Herzzentrum Dresden im Congress Center Dresden.

Seitenfunktionen

Partner

Meine SLÄK

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte

Veranstaltungen für MFA