Warnung vor Reaktion auf Fax der „Datenschutzauskunft-Zentrale“

Seit dem 01.10.2018 versenden Unbekannte bundesweit Faxe an Unternehmen - aber auch Freiberufler - und geben sich als "Datenschutzauskunft-Zentrale" mit Sitz in Oranienburg aus.

 

Es wird der Anschein behördlichen Wirkens vermittelt, ein sogenannter "Basisdatenschutz" offeriert. Vermeintlich kann ein gebührenfreier Eintrag erlangt werden. Erst aus dem Kleingedruckten wird deutlich, dass tatsächlich ein 3-Jahres-Abonnement abgeschlossen wird. Die Kosten betragen fast 500,00 EUR pro Jahr.

 

Bei dem Vorgehen der Unbekannten handelt es sich um eine Betrugsmasche, die bereits aus den Bereichen unseriöser Offerten zu Gewerberegister-, Handelsregister- oder Telefonbucheinträgen bekannt ist.

 

Es wird empfohlen, hierauf nicht zu reagieren. Sollte das Fax bereits ausgefüllt zurückgesendet worden sein, können Sie von Ihrem Widerrufsrecht, ggf. mit anwaltlichem Rat, Gebrauch machen.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte