Universitätsklinikum Carl Gustav Carus belegt Spitzenplatz in Deutschlands größtem Krankenhaus-Ranking

17.08.2012

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus hat im bisher größten und umfangreichsten Vergleich deutscher Krankenhäuser für seine pflegerische und medizinische Qualität Platz 3 erhalten - nach der Berliner Charité und dem Klinikum der Münchner Maximilians-Universität.

 

Im Krankenhausvergleich des Focus (Heft Focus Gesundheit Juli/August 2012) ragten dabei die Kliniken für Neurologie und für Urologie besonders heraus. Bei den Krankheitsbildern Parkinson und Prostatakrebs erhielten beide Kliniken Top-Noten und erreichten jeweils Platz 2. Unter den Top 5 war die Neurologie auch bei der Behandlung von Multipler Sklerose. Außerdem kamen die Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Gefäßchirurgie für die Versorgung von Darmkrebspatienten und die Klinik für Psychiatrie für die Behandlung von Depressionen unter die Top 5. Neben der besonderen Expertise dieser Kliniken honorierte der Focus auch die Anstrengungen des Klinikums, das höchstmögliche Niveau in den Fragen Patientensicherheit und Behandlungsqualität zu erreichen und dauerhaft sowie lückenlos zu sichern.

 

Im Mittelpunkt des Focus-Rankings stand die Frage nach dem besten Krankenhaus auf dem jeweiligen Spezialgebiet. Nach Angaben des Magazins wurden bei der Auswertung die Qualitätsberichte der Krankenhäuser zur Anzahl, zu Erfolgs- und Komplikationsraten bei 14 wichtigen Erkrankungen berücksichtigt. Weiterhin befragten die Journalisten insgesamt 18.000 niedergelassene Ärzte und Klinikärzte nach ihren Empfehlungen. Ebenso in die Auswertung eingeflossen sind die technische Ausstattung, die Anzahl der betreuenden Ärzte sowie die Qualifikation der Krankenschwestern und Pfleger.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte