Sachsen wirbt in Österreich um Ärzte

12.03.2010

Dresden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ärzte Jobs ´10" wirbt Sachsen Mitte März in drei österreichischen Städten um Ärzte. Zusammen mit der Österreichischen Ärztekammer werden in Innsbruck (15.03.), Graz (16.03.) und Wien (17.03.) Informationsveranstaltungen für Ärzte angeboten. "Wir hoffen darauf, auch mit dieser Veranstaltungsreihe weitere österreichische Ärzte für eine ärztliche Tätigkeit in Sachsen gewinnen zu können", so Vizepräsident Erik Bodendieck.
 

Von der Sächsischen Landesärztekammer, der Krankenhausgesellschaft Sachsen und dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz bekommen Interessierte wichtige Informationen zu Themen wie Ärztliche Weiterbildung, die Bedeutung der Ärztekammern für die Tätigkeit als Arzt/Ärztin, Arbeitsalltag in deutschen Kliniken sowie Berufserlaubnis und Approbation. Am Rande der Informationsveranstaltungen präsentieren sich die Veranstalter sowie sächsische Kliniken.
 

Im Jahr 2009 belief sich die stetig wachsende Zahl der hier praktizierenden österreichischen Ärzte bereits auf 81. Da in Österreich Ärzte über den Bedarf ausgebildet werden, kann Sachsen gute Jobperspektiven bieten.
 

Weitere Informationen unter 0351 8267-160.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte