Mitgliederportal der Sächsischen Landesärztekammer freigeschaltet

10.11.2014

Seit dem 10. November 2014 ist das Mitgliederportal der Sächsischen Landesärztekammer online. Dieses wurde im Rahmen einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts gemeinsam mit den Landesärztekammern Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen entwickelt. Dadurch konnten neben den Synergieeffekten durch eine breitere Test- und Wissensbasis auch beträchtliche finanzielle Einsparungen realisiert werden. Das Portal soll zu einer schnelleren und effektiveren Kommunikation mit den Kammermitgliedern bei Verwaltungsprozessen beitragen und Medienbrüche vermeiden. Daneben wird es die Gremienarbeit erleichtern und damit zu zeitlichen und organisatorischen Erleichterungen für unsere Ehrenamtler führen.

Wir beginnen mit Modulen, auf die sich die vier beteiligten Kammern zunächst verständigt hatten. Das sind Änderungsmeldungen beim Berufsregister, das Online-Fortbildungspunktekonto, verschiedene Antragsformulare und das Versenden von Mitteilungen zu bestimmten Sachverhalten an die Sächsische Landesärztekammer.

 

Der weitere Ausbau des Portals läuft parallel weiter, so dass wir Ihnen sukzessive neue Module zur Verfügung stellen werden. Sie gelangen auf das Mitgliederportal über unsere Homepage www.slaek.de. Dort finden Sie, unabhängig davon, auf welcher Seite unserer Homepage Sie sich befinden, oben rechts einen Button „Meine SLÄK". Außerdem finden Sie einen Link unter „Ärzte" und bei verschiedenen Anwendungen, die sich bereits auf der Homepage befanden und nun in das Portal integriert wurden.

 

Der Portalzugang ist über „Nutzername" und „Passwort" gesichert. Für den Zugriff auf besonders schützenswerte Informationen wurde eine zusätzliche Sicherheitsebene über ein Token-Verfahren implementiert. Neue Mitglieder erhalten ihre Zugangsdaten nach Ankreuzen auf dem Meldebogen automatisch durch unser Berufsregister per Post zugesandt.

 

Über 13.000 Kammermitglieder haben bereits einen Zugang für das Online-Fortbildungspunktekonto. Wir haben das Online-Fortbildungspunktekonto in das neue Mitgliederportal überführt. Wenn Sie dieses bisher bereits genutzt haben, brauchen Sie für das Mitgliederportal keine neuen Zugangsdaten beantragen. Sie können Ihre bisherigen Anmeldedaten nutzen, um die Freischaltung für das Portal zu generieren. Allerdings ist es notwendig, dass Sie Ihr Passwort nach dem ersten Login ändern und eine persönliche E-Mail-Adresse für die Portalnutzung angeben.

 

Alle Kammermitglieder, die zukünftig das Portal nutzen möchten, aber noch keine Zugangsdaten haben, können diese über die Registrierungsfunktion im Portal beantragen. Sie erhalten die Zugangsdaten dann per Post von uns zugesandt. Eine ausführliche „Anleitung zur Anmeldung" finden Sie online auf der Portal-Anmeldeseite als PDF-Datei.

 

Änderungsmeldungen beim Berufsregister

Vorteil des Portals gegenüber der bisherigen Verfahrensweise ist die Darstellung der im Register von Ihnen gespeicherten Meldedaten, so dass Sie diese auf ihre Aktualität überprüfen können. Änderungen werden geschützt an uns übertragen und in unsere Systeme integriert. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Änderungen von uns geprüft werden müssen und erst danach für Sie sichtbar erscheinen werden.

 

Antragstellung

Über das Portal können Sie derzeit folgende Anträge stellen:

■ Arztausweis Classic (im Scheckkartenformat, kostenfrei), Hier wird das Hochladen Ihres Fotos (auch zuschneidbar) ermöglicht.

■ Elektronischer Heilberufeausweis (kostenpflichtig beim Trustcenter). Dabei erfolgt ein Abgleich Ihrer bei uns gemeldeten Daten zur Sicherung einer ordnungsgemäßen Vorbefüllung des Antrages beim Trustcenter.

■ Fortbildungszertifikat

■ Anforderung von Barcode-Etiketten

 

Das Online-Fortbildungspunktekonto wird bereits von vielen Mitgliedern genutzt und wurde in das Portal integriert. Änderungen in der Darstellung ergeben sich aus der Vereinheitlichung über die vier Landesärztekammern.

 

Mitteilungen

Sie können uns datenschutzgerecht Mitteilungen an das Berufsregister übersenden. Weitere Referate des Hauses werden perspektivisch integriert. Bitte denken Sie daran, sich nach Nutzung des Portals abzumelden, insbesondere, wenn Sie Endgeräte nicht privater Natur (zum Beispiel Dienstcomputer) nutzen. Bei der Konzipierung und Umsetzung des Portals wurden der Datenschutzbeauftragte der Sächsischen Landesärztekammer Herr Kratz und die AG Multimedia und Gesundheitstelematik einbezogen.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen, Hinweise und Fragen an portal@slaek.de um das Portal weiter zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anpassen zu können.

Seitenfunktionen

Partner

  • Gesundheitsinformationen Sachsen
  • Zugang zum Mitgliederportal
Mein Konto

Schnelleinstieg

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte