Vielseitige Tätigkeit im Öffentlichen Gesundheitsdienst

Neuer Kurzfilm des Netzwerks „Ärzte für Sachsen“

19.05.2015

Ein neuer Kurzfilm des Netzwerks „Ärzte für Sachsen" widmet sich der 3. Säule im Gesundheitswesen, dem Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD). Im Film berichten Amtsärzte aus Dresden und Meißen von ihrer abwechslungsreichen Tätigkeit und den Aufgaben des ÖGD. Der Film soll auf die beruflichen Perspektiven im Bereich des Gesundheitsdienstes aufmerksam machen und richtet sich an Medizinstudierende und junge Ärzte. Diese bekommen durch den Film einen guten Einblick in die breitgefächerte Tätigkeit des ÖGD.

 

Die Zuständigkeit für die gesamte Bevölkerung und der Schutz der Gesundheit der Menschen in Sachsen bringt eine abwechslungsreiche Arbeit mit sich und Kontakt mit vielen Mitarbeitern eines Krankenhauses, mit Patienten und anderen Fachärzten.

 

Aufgaben eines Gesundheitsamtes

Prävention und gesundheitliche AufklärungBeratung und Information der BevölkerungBegutachtungen im amtsärztlichen und kinder- und  jugendärztlichen BereichSozialpsychiatrischer Dienst (einziger aufsuchender Dienst für chronisch psychisch Kranke) Kinder- und Jugendärztlicher Dienst Zahnärztlicher DienstHygiene, einschließlich Infektionsschutz, Impfwesen Katastrophenschutz

 

Für Ärzte, die in diesen Bereichen tätig werden möchten, gibt es verschiedene Arten von Förderungen. Diese werden in dem Informationsfilm ebenfalls aufgeführt.

 

Die ärztliche Tätigkeit im ÖGD ist gut vereinbar mit der eigenen Familienplanung durch beispielsweise Teilzeitbeschäftigung, familienfreundliche Arbeitszeiten, wenige/keine Bereitschaftsdienste und Arbeitsstellen in Ballungsgebieten.

 

Diese und noch viele andere Vorteile werden im Film benannt. Zu finden ist er bei YouTube.

 

Seitenfunktionen

Partner

  • Bundesärztekammer
  • Bündnis Gesundheit
  • Gesundheitsinformationen Sachsen
Mein Konto

Schnelleinstieg

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte