Ärzte wählen Ärzte – Kandidieren Sie jetzt!

Wahl der Kammerversammlung 2019 – 2023: Die Selbstverwaltung braucht Sie!

14.01.2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

in der ZEIT 1/2019 findet sich in dem Artikel „Demokratie gibt es nur ganz oder gar nicht" von Herrn Professor Herfried Münkler ein wunderbares Zitat: „Die Resilienz einer Gesellschaft erwächst aus dem Zusammenspiel der Dynamik des Marktes, der Vitalität einer Zivilgesellschaft und der Lernfähigkeit des politischen Systems."

 

Die mangelnde Lernfähigkeit des politischen Systems beklagen wir derzeit alle. Sie aber haben in 2019 die Möglichkeit, die Vitalität der Zivilgesellschaft zu zeigen und sich in Sachsen in die Kammerversammlung wählen zu lassen.

Das dafür notwendige Dokument, den Wahlvorschlag, finden Sie in elektronisch ausfüllbarer Version auf unserer Homepage www.slaek.de/kammerwahl. Reichen Sie dieses bitte spätestens bis zum 6. Februar 2019 bei uns ein.

 

Die Kammerversammlung ist das oberste Organ der Sächsischen Landesärztekammer und damit auch der sächsischen Ärzteschaft. Sie besteht aus 101 gewählten Mitgliedern und je einem der Kammer angehörenden Mitglied des Lehrkörpers der Medizinischen Fakultäten der Universitäten Dresden und Leipzig. Die Kammerversammlung beschließt über die grundsätzlichen Angelegenheiten der Kammer und bietet damit eine Plattform, relevante Themen und Probleme anzusprechen, zu diskutieren und entsprechende Beschlüsse zu fassen.

 

Klassische Kammerthemen wie Weiter- und Fortbildung und das Berufsrecht werden maßgeblich von der Kammerversammlung begleitet. Versorgungsthemen werden in die entsprechenden politischen Gremien eingespeist, womit Einfluss nicht nur auf die Lernfähigkeit des politischen Systems, sondern auf die Gesundheitspolitik selbst genommen wird. Zusammengefasst finden Sie das Aufgabenportfolio in unserem Wahlspot auf unserer Homepage.

 

Die Kammerversammlung tagt in der Regel im Juni jeweils an einem Freitagnachmittag und einem Samstag sowie im November an einem Mittwochnachmittag.

 

Eine Selbstverwaltung kann immer nur so gut sein wie ihre Gremien und Gremienarbeit kann immer nur konstruktiv sein, wenn in gegenseitiger Wertschätzung Kontroversen ausdiskutiert werden. Wir möchten alle Kolleginnen und Kollegen ansprechen, sich zu engagieren.

 

Wir brauchen Sie!

 

Gern beantwortet Ihnen die Landeswahlleiterin, Frau Ass. jur. Annette Burkhardt, Telefon 0351 8267 414, E-Mail: kammerwahl@slaek.de, all Ihre Fragen zur Wahl.

 

Erik Bodendieck
Präsident

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte