Ärztliche Versorgung und Nachwuchsgewinnung in Sachsen

14. Netzwerktreffen „Ärzte für Sachsen“ in Großschweidnitz

26.09.2022

Zum Thema "Ärztliche Versorgung und Nachwuchsgewinnung in Sachsen" treffen sich am 28. September 2022 die Partner des Netzwerks "Ärzte für Sachsen" am Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz.

 

Eröffnet wird das Netzwerktreffen durch die sächsische Gesundheitsministerin Petra Köpping.  Dipl.-Med. Petra Albrecht, Vizepräsidentin der Sächsischen Landesärztekammer und Moderatorin der Lenkungsgruppe "Ärzte für Sachsen" führt dann in die Veranstaltung ein. "Die Entscheidung das Treffen im Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz durchzuführen, fiel in diesem Jahr aufgrund des stetigen Nachwuchsbedarfs auch in den Fachgebieten Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik", so Albrecht.

 

Das besondere Berufsbild und die Bemühungen, um junge Ärztinnen und Ärzte für diesen Fachbereich zu begeistern, thematisiert im Anschluss Dr. med. Loretta Farhat, die Ärztliche Direktorin des Krankenhauses Großschweidnitz.

 

Mit den beiden Projekten MiLaMed und LeiKa der medizinischen Fakultät Leipzig werden dann gut etablierte Programme vorgestellt, die sich vorwiegend an Medizinstudierende richten, um früh in der Ausbildung für eine Tätigkeit in den ländlichen Regionen zu werben.

 

An Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung hingegen richtet sich der Weiterbildungsverbund Ostsachsen. Die Vorsitzende des Verbundes, Ute Taube, wird über aktuelle Projekte zur Nachwuchsgewinnung in der Region sprechen.

 

Mediziner, welche sich gern mit einer eigenen Praxis in der Region niederlassen, und Gemeinden, die dies unterstützen wollen, stehen im Zentrum des letzten Vortrags. Das Förderprogramm LEADER, vorgestellt vom Bürgermeister der Stadt Drebach, unterstützt die Umsetzung von regionalen Projekten, wie zum Beispiel die Sanierung von Gebäuden und dessen Umbau zu Praxen, um den ländlichen Raum aktiv mitzugestalten und die Gesundheitsversorgung zu sichern.

 

Hier finden Sie den Einladungsflyer Ärzte für Sachsen mit dem kompletten Programm.

 

Medienvertreter können sich gern über info@aerzte-fuer-sachsen.de für die Veranstaltung anmelden.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Aktuelle Meldungen