Ärzte für Sachsen on Tour im Erzgebirge

09.07.2020

Bereits zum elften Mal geht das Netzwerk "Ärzte für Sachsen" am 11. Juli 2020 auf Tour. Zwölf Medizinstudierende und zwei Jungärzte haben dann die Möglichkeit, im Erzgebirgskreis Ärzten in Praxis und Krankenhaus über die Schulter zu schauen und sich über die beruflichen Perspektiven in dieser Region zu informieren.

 

Die erste Station der Tour wird die Hausarztpraxis von Dr. med. Ulf Bellmann in Geyer sein. Die Praxis gehört dem Weiterbildungsverbund Erzgebirge an, Dr. Bellmann selbst ist der Koordinator des Verbundes und damit guter Ansprechpartner für junge Mediziner auf ihrem Weg zum Facharzt.

 

Vor Ort wird außerdem Ina Winterstein, Koordinatorin der Modellregion Marienberg, über moderne Versorgungs- und telemedizinische Pilotprojekte in der Region berichten. Auch der Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß nutzt die Gelegenheit, um mit den jungen Medizinern über die Perspektiven in seiner Heimat zu sprechen.

 

Den zweiten Halt wird die Tour an den traditionsreichen Kliniken Erlabrunn machen. Das frühere Bergarbeiterkrankenhaus bietet mittlerweile als Akademisches Lehrkrankenhaus Medizinstudierenden einen umfassenden Einblick in den Klinikalltag und die Abläufe in einem Krankenhaus.

 

Auch hier steht das kollegiale Gespräch mit erfahren Ärzten und mit Ärzten in Weiterbildung im Zentrum der Veranstaltung. Ziel ist, den Blick für berufliche Perspektiven auch über den universitären Tellerrand hinaus zu öffnen.

 

Die Tour findet unter Beachtung der notwendigen Hygienemaßnahmen statt.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte