Veranstaltungsreihe Volkskrankheiten vom 31. August bis 29. September in Dresden

23.08.2005

VERANSTALTUNGSREIHE VOLKSKRANKHEITEN
In Kooperation zwischen der Sächsischen Landesärztekammer und dem Deutschen Hygiene-Museum

 

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten und die Öffentlichkeit. Ziel ist das Gespräch zwischen Ärzten, Pflegekräften und Öffentlichkeit sowie die Ermöglichung eines gleichberechtigten und wechselseitigen Austausches über Prävention, Behandlung und Lebensstil.

 

31. August, Mittwoch, 19.00 Uhr
Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht - eine Frage des Lebensstils oder der Veranlagung?
Prof. Dr. med. habil. Jan Schulze, Medizinische Klinik und Poliklinik III Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden
Prof. Dr. rer. nat. Hans-Joachim Zunft, Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

 

7. September, Mittwoch, 19.00 Uhr
Alte Infektionskrankheiten - neue Erreger: Die unterschätzten Feinde
Prof. Dr. med. habil. Stefan Schubert, Medizinische Klinik und Poliklinik IV Universitätsklinikum Leipzig

 

14. September, 19.00 Uhr
Einmal Rückenschmerzen - immer Rückenschmerzen?
Neue Erkenntnisse zu Prävention und Therapie

Dr. med. Uwe Ettrich, Klinik und Poliklinik für Orthopädie
Prof. Dr. Balck, Medizinische Psychologie und medizinische Soziologie, beide Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden

 

21. September, 19.00 Uhr
Demenz - Wenn vergessen eine Krankheit ist
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Vjera Holthoff, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden
Sr. Benedicta, (Prof. Dr. Arndt) Fachhochschule Neubrandenburg, Fachbereich Gesundheit und Pflege

 

29. September, 19.00 Uhr
Volkskrankheit Depression - erkennen, Behandeln, damit leben
Prof. Dr. med. habil. Otto Bach, Neurologe und Psychiater, Leipzig

 

Jede Veranstaltung wird mit zwei Fortbildungspunkten auf das ärztliche Fortbildungszertifikat anerkannt.

 

Veranstaltungsort: Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
Eintritt: 2 € / 1 € (Inhaber einer Jahreskarte kostenlos)

 

Logo Deutsches Hygienemuseum

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte