Freiheit statt Sozialismus: 4. Großdemonstration am 22. September 2006

06.09.2006

Die geplante Gesundheitsreform wird zu tief greifenden Veränderungen im deutschen Gesundheitswesen führen. Das gewachsene freiheitliche selbstverwaltete und funktionierende System mit ambulanter und stationärer ärztlicher Versorgung, das die Basis für die hohe Qualität der Krankenversorgung in Deutschland ist, soll künftig straff staatlich gelenkt und administriert werden.

 

Deshalb soll unter dem Motto "Freiheit statt Sozialismus" am 22. September 2006 der 4. Nationale Protesttag der Ärztinnen und Ärzte in Berlin stattfinden. Mit den ersten drei Protesttagen hatten die niedergelassenen Ärzte die Streikaktivitäten der angestellten Ärztinnen und Ärzte aufgenommen und insbesondere auf die Unterfinanzierung des ambulanten Sektors aufmerksam gemacht.

 

Weitere Informationen zum Protesttag finden Sie z.B. auf:

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte