Gesundheitspersonalrechnung, Jahr 2011

30.01.2013

2011: Beschäftigung im Gesundheitswesen um 1,8 % gestiegen Zum 31. Dezember 2011 waren rund 4,9 Millionen Menschen in Deutschland und damit etwa jeder neunte Beschäftigte im Gesundheitswesen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gab es 2011 rund 87 000 mehr Arbeitsplätze im Gesundheitswesen als 2010. Das entspricht einem Beschäftigungswachstum von 1,8 %.

Im deutschen Gesundheitswesen gibt es mehr Beschäftigte als zum Beispiel in der Automobilindustrie. Der Gesundheitsmarkt ist der Wirtschaftszweig mit den größten Wachstumsprgnosen. Zudem sichern Krankenhäuser zahrlreiche Arbeitsplätze in angrenzenden Dienstleistungseinrichtungen, wie ein Gutachten der Krankenhausgesellschaft Sachsen im letzten Jahr ermittelt hat.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Aktuelle Meldungen

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte