55. Tagung der Kammerversammlung

Delegierte der sächsischen Ärzte treffen sich in Dresden

10.11.2016

Dresden: Am Samstag, dem 12. November 2016, treffen sich in Dresden die Vertreter der sächsischen Ärzteschaft zur 55. Tagung der Kammerversammlung, dem Parlament der sächsischen Ärzte, im Festsaal der Sächsischen Landesärztekammer. Im Zentrum stehen die aktuelle Gesundheits- und ärztliche Berufspolitik.

 

Gastreferent an diesem Tag ist Dr. phil. Peter Heuer vom Philosophischen Institut der Universität Leipzig. Er spricht zum Thema „Freiheit und Abhängigkeit". Darin wird er die besondere Bedeutung von Einschränkungen individueller Freiheiten im Umgang mit psychoaktiven Substanzen in der Debatte um eine Drogen-Legalisierung beleuchten.

 

Mitglieder der Ärztekammer können bei Vorlage ihres Arztausweises ab 9.00 Uhr an der Tagung teilnehmen.

 

Die Kammerversammlung tritt in der Regel zweimal jährlich in Dresden zusammen und beschließt über die grundsätzlichen Angelegenheiten der Sächsischen Landesärztekammer. Prämisse ist dabei immer die Wahrnehmung der beruflichen Belange aller Mitglieder unter Beachtung des Wohls der Allgemeinheit.

Seitenfunktionen

Partner

  • Ärzte für Sachsen
  • Gesundheitsinformationen Sachsen
Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte