Sächsisches Ärzteparlament tagt in Dresden

Podiumsdiskussion zu Corona mit Ministerpräsident Kretschmer

11.06.2020

Am 13. Juni 2020 kommen die Mandatsträger der sächsischen Ärzte zum 30. Sächsischen Ärztetag und zur 62. Kammerversammlung in Dresden zusammen. Einen Schwerpunkt bildet eine Podiumsdiskussion mit dem sächsischen Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer, über die gesundheitspolitischen Maßnahmen während und nach der Corona-Pandemie. Einen zweiten Schwerpunkt stellt die Verabschiedung einer neuen, komplett überarbeiteten Weiterbildungsordnung für Ärzte in Sachsen dar, die einen Facharzt erwerben wollen.

 

Zur Einhaltung der Corona-Hygienevorschriften findet die Tagung erstmals seit über 20 Jahren nicht im Gebäude der Sächsischen Landesärztekammer, sondern als nicht öffentliche Veranstaltung im Löwensaal am Dr.-Külz-Ring, und nur an einem Tag, statt. Nur so können die Hygienevorschriften für die rund 100 Mandatsträger eingehalten werden. Mit der Reduzierung der Tagesordnung und dem Verzicht auf die abendliche Festveranstaltung mit Auszeichnungen und Gästen will die Sächsische Landesärztekammer außerdem unnötige Kontakte vermeiden sowie den Schutz der Teilnehmer vor einer Infektion sicherstellen.

 

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte