Positionspapier der Sächsischen Impfkommission zu den Impfabständen bei der SARS-CoV-2-Impfung

01.04.2021

Die derzeitige Verknappung der zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffe aufgrund des aktuellen Aussetzend der Verimpfung des AstraZeneca-Impfstoffs hat erneut Überlegungen gefördert, die Zweitimpfung mit den verbliebenen Impfstoffen bis zum maximalen Zeitintervall, welches durch die Zulassung vorgegeben ist, zu postponieren.
Die Sächsische Impfkommission (SIKO) veröffentlichte ein Positionspapier zu den Impfabständen bei der SARS-CoV-2-Impfung.

Seitenfunktionen

Partner

Mein Konto

Schnelleinstieg

Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte

Fort- und Weiterbildungskurse für Ärzte